Erzgebirgische Schnitzertage

  • Hallo Berkow


    Soviel wie ich weiß muß man sich anmelden wenn man daran teilnehmen möchte.

    Das macht bei uns der Leiter vom Schnitzverein. Entweder du schaust mal im Internet unter Annaberg- Buchholz Erzgebirgische Schnitzertage im Erzhammer, der befindet sich auf dem Marktplatz in Annaberg- Buchholz. Da kann man sich bestimmt Anmelden.


    LG Dieter

  • Hallo Dieter,

    am 3.3. 18 werde ich in Annaberg mit meiner Frau sein. Das Hotel habe ich bereits gebucht. Ich bin schon richtig wissbegierig auf die Schnitzertage.

    Mal sehen, was ich mir ablauschen kann. Selbst teilnehmen ist für mich noch zu verfrüht. Gerne stelle oder setze ich mich zu dir und schaue auf deine Hände. Vielleicht kann man auch etwas Üben. Ein paar Messer werde ich mir vorsorglich mitnehmen.

    Gruß

    Berkow

  • Hallo Schnitzerfreunde,

    die diesjährigen Erzgebirgischen Schnitzertage sind Geschichte. Ich bin der Einladung von Dieter gefolgt. Es war eine angenehme Zeit , die wir beieinander saßen und gemeinsam schnitzten.



    Ich war überrascht, wie viele Besucher in den zwei Tagen anwesend waren. Man kam kaum durch die Gänge.

    Auch wie viele Kinder mit schnitzten. Die Vereine haben noch keine Nachwuchssorgen.


    Eine Tradition ist die Preisvergabe für die 3 besten Schnitzarbeiten zum diesjährigen Thema "Musik".

    1. Preis für diesen Schnitzer



    Danach vergab die Jury gleich zwei 2. Preise, weil ein Pat unter den Jurymitgliedern vorherrschte.



    Übrigens waren 230 Schnitzfreunde anwesend und zeigten woran sie arbeiten. Man konnte sich so manchen Rat einholen und den Freunden beim Schnitzen auf die Finger schauen.

    Morgen mehr zu den Schnitzertagen. Zu viele Bilder gehen nicht mit einmal.


    Grüße

    Berkow

  • Hallo Berkow,;)

    schöne Arbeiten die Du uns hier zeigst.Man merkt halt dass das Erzgebirge ein Schnitzerzentrum ist.

    Die Werke der Preisträger sind wirklich excelente Arbeiten. Der Gewinner hat den Andre Rieu ziemlich genau getroffen, eine solche Arbeit hat einen enormen Schwierigkeitsgrad. Die Werke der 2. Plazierten sind ebenfalls sehr gut gearbeitet.


    Gruß Otmar

  • Hallo Berkow !

    Danke für die eingestellten Bilder. Der Andre Rieu ist der Hammer. Das Gesicht ist so ähnlich. Da sind ja richtige Künstler dabei. Auch die anderen Werke sind wunderschön.Ich freue mich schon jetzt auf die nächsten Bilder von Dir. Ich hoffe, Du hast reichlich auf den Auslöser gedrückt. Mach bitte weiter !!!

    Gruß Rainer

  • Hier nun die nächste Folge der Erzgebirgischen Schnitzertage:

    Die Schnitzer zeigten ein umfangreiches Spektrum. So ein Miniaturschnitzer aus Zwickau.


    Leider wird er nicht weiter schnitzen können, da nach seiner Aussage die Augen sich bei ihm unheilbar verschlechtert haben. Er sieht seine Werke nur noch unscharf.


    Für Zillertaler und natürlich alle anderen noch dieses Schmankerl:


    Das Ausstellungsstück wurde hinter Glas gehalten.

    Schade, dass ich nur mein Handy mithatte. Damit weisen manche Bilder Unschärfen auf.


    Berkow

  • Hallo Rainer,

    damit wären wir schon drei. Jedes Jahr in der ersten Märzwoche ist das Treffen der Schnitzer.

    Jetzt weiter zu den nächsten Bildern der Schnitzer.



    Hier eine von den Hängepyramiden und zwei Schwibbögen auf originelle Art.



    Morgen die letzte Folge mit Intarsien.


    Berkow

  • Hallo Berkow !

    SUPER-Ideen ! Ich glaube, das muß man einfach life gesehen haben und es ist nicht leicht, dann die Vielfalt und die ganzen Eindrücke zu verarbeiten. Bekommt man zu dieser Zeit überhaupt noch ein Hotelzimmer dort ? Das ist bestimmt nicht ganz einfach.

    Mir liegt ja auch daran, Euch mal in Natura kennen zu lernen. Rentnertrio ?

    LG. Rainer

  • Nein heute erst die letzten Bilder von den Erzgebirgischen Schnitzertagen. Dafür sind auch wieder Schmankerln dabei. Wenn man die Intarsienarbeit nicht so richtig zum Schnitzen zählen kann, so muss derjenige jedoch gut mit seinem Messer umgehen können. Der Werkstoff ist jedoch auch Holz in allen Formen. Gleich das erste Bild lässt tiefer blicken. Schaut euch die Augen und Nase genau an. Danach ist noch mehr zu enddecken. Viel Spaß dabei.



    Die folgenden Bilder sind auch eine Augenweide.


    Ich hoffe für jeden ist etwas dabei gewesen. Im nächsten Jahr nehme ich meinen Fotoapparat mit.

    Dann könnten wir, wenn alles klappt, aus unserer Runde schon drei sein.


    Grüße


    Berkow

  • Hallo Berkow! Auch ich habe mich in jungen Jahren an Intarsien versucht und mit zu DDR- Zeiten eine Flurgarderobe selbst gebaut. Weil es nichts gab. Den Unterschrank, ein Eckschrank für Schuhe, habe ich dann mit Intarsien gestaltet, da ich von meinem Vater noch eine Menge verschiedener Furniere hatte. Habe mir dann daraus ein Mosaik zusammengestellt, was auch sehenswert war. Aber wenn ichjetzt diese Meisterstücke betrachte...Oh Gott, war ich ein Stümper !

    LG. Rainer

  • Hallo Berkow,

    Dein Gesamt-Beitrag über die Schnitzertage in Annaberg-Buchholz ist für alle Forumsmitglieder eine anschauliche Bereicherung. Vielen Dank für Deine Mühe !!!! :thumbup:

    Speziell das Kutschengespann hat mir sehr gefallen, da bei diesem Exponat wiklich alles stimmig ist.

    Der Hersteller ist ein Meister seines Faches. Kennst Du Ihn zufällig ?

    Bei den Intarsienarbeiten ist der Handwerkerspruch ebenso ein meisterliches Werk. Ich behaupte das eine solche Arbeit noch schwieriger ist als die Schnitzerei. Im 3. Lehrjahr hab ich mich mit Intarsienarbeiten mal befasst und hab die Sache wieder beendet.

    Während meiner Wehrzeit hab ich ca. 50 Schachbretter gemacht und die Figuren gedrechselt. Holzart: Palisander und Ahorn.

    Auch ich würde mich für die Schnitzertage interessieren, sofern meine Gesundheit das zuläßt.

    Habe geplant Anreise mit der Bahn (wennmöglich mit ICE) Übernachtung: "Im wilden Mann " 2 ÜN im DZ mit Frühstücksbuffet zum Preis von 164 €.;)

    LG Otti:)

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip