Willkommensschild

  • In unserer Ecke gerade sehr beliebt Willkommensschilder, Hausnummernschilder und Namensschilder. Hier mal eine Auftragsarbeit zum nach-und bessermachen. Ist nicht besonders schwierig und man kann seiner Fantasie freien Lauf lassen.

    Nimm das Leben nicht zu ernst, es dauert ja nicht ewig !

  • Hallo Laubsaeger !

    Der Schnelligkeit wegen mache ich das nicht anders. Mit 3mm Fräser vorher ausfräsen und später jeden Buchstaben noch beschnitzen. Je öfter man das macht, desto schneller und perfekter wird es. Also, wieder eine Frage der Übung. Zum Schluß das gesammte Stück beschnitzen, auch zwischen den Buchstaben. Das ganze Stück ist mit Schnitten übersäht. Nach dem Beizen wird das ganze noch mal fein geschliffen, so, daß die Schnittkanten heller hervor treten. Das gibt dann diese schöne Optik. Trau Dich. Nach dem Fräsen ist alles nur noch Spaß.

    LG Rainer

    Nimm das Leben nicht zu ernst, es dauert ja nicht ewig !

  • Habe Dir mal die Dose mit der Dickschichtlasur ins Bild gestellt. Die Dose mit der Grundierung sieht auch so aus. Wenn Du das nimmst, bitte verwende unbedingt die Grundierung. Der Unterschied mit und ohne ist deutlich.

    Nimm das Leben nicht zu ernst, es dauert ja nicht ewig !

  • Hallo Rainer hatte oben Bernd geschrieben lol,,,

    ja hab es schon gesehen deine Lasur, benutze Wilckens, das dauert noch bis die alle ist,,,danach werd ich deine mal kaufen,

    ansonsten nehm ich ja oft das Osmo Öl...

    muss zur Massage ^^^^


    i