• Nun, nach 14 Tagen Arbeit wie versprochen, kann ich Euch meine neue Wanduhr zeigen. Sie ist fast fertig, denn es fehlt noch die Lack-Beschichtung und sonstige Kleinigkeiten.

    Eure Meinung würde mich interessieren.

    Nimm das Leben nicht zu ernst, es dauert ja nicht ewig !

  • hallo Rainer

    Du bist immer sehr kreativ, also mir gefällt sie sehr gut.

    Sieht aus als wäre schon eine Beschichtung drauf.

    Das ausgefüllte sind das kleine Steine ??

    Einen schönen Männertag..

  • Habe nur geölt. Das sind Quarzkristalle und kleine Kügelchen aus Silber. Soll eine Quelle darstellen, die aus dem Gestein kommt. Zwischen 2 alten knochigen Bäumen, deren Kronen ineinander gewachsen sind. Kommt auf den Bildern vielleicht nicht so gut rüber.

    Nimm das Leben nicht zu ernst, es dauert ja nicht ewig !

  • Doch genau das ist rüber gekommen und sehr schön umgesetzt.

    Das Einbinden der Totaststellen ist prima gelungen.

    Dachte erst, Du hättest den Quell mit Lötzinn hergestellt.


    Ich komme gerade nicht so zum Schnitzen. Einerseits musste ich an meinem Werkplatz arbeiten und dabei habe ich mir eine Reizung des Ellbogens zugezogen.

    Andererseits habe ich trotz Corona noch volle Arbeitszeit.

    Sobald das wieder besser ist geht es auch bei mir weiter mit Holzarbeiten


    Viele Grüße Dirk

  • Hallo Brian Thair !

    Leider kann ich Deine Sprache nicht verstehen, denn in meiner Schulzeit gab es Englischunterricht nur für besonders begabte Kinder. Ich gehörte leider nicht dazu und mußte mich mit russisch abquälen. Sorry.

    Nimm das Leben nicht zu ernst, es dauert ja nicht ewig !

  • Ich übersetze mal frei.

    Brian mag die Positionierung der Uhr im Baldachin der Bäume und findet, dass Quartz sehr gutes Wasser ergibt.



    @Brian:

    I just tried a translation of your Statement.

    Best thing would be to use a translator (maybe Google or what else) and put the translation next to the text you write.

    Not all of the forum members are speaking english.

    Just my 2Cents.


    An Brian geht mein Vorschlag auch eine Übersetzung (evtl. Google) zusätzlich zu seinen Bemerkungen hinzuzufügen.


    LG Dirk

  • Danke Dirk !

    Leider bin ich auch PC-technisch nicht so gut bewandert, um mir fremdsprachige Texte übersetzen zu lassen. Ich weiß, daß es das gibt, aber nicht wie es funktioniert. Bin eben einfach zu blöd dafür. Nochmals danke. Es grüßt Euch Rainer

    Nimm das Leben nicht zu ernst, es dauert ja nicht ewig !

  • Hallo Rainer,

    ein schönes Motiv. Ist dir gelungen finde ich. Den Übersetzer bekommst du bei Google. Der nennt sich "Google Übersetzer". Ich arbeite oft mit dem.

    Gib doch den Namen mal unter Google ein. Dann hast du ihn.

    Grüße Berkow

  • Hallo Berkow !

    Das Runterladen von dem Ding ist für mich kein Problem. Ein Problem ist für mich der Umgang oder die Arbeit damit. Wenn ich in Face Book unterwegs bin und ein Text in Englisch erscheint, dann steht stets die Frage darunter "Übersetzung anzeigen ". Ist zwar nicht immer korrekt übersetzt, aber man weiß, was gemeint ist.

    Hallo Thomas !

    Ist das für dieses Forum machbar ?

    Nimm das Leben nicht zu ernst, es dauert ja nicht ewig !

  • Hallo Rainer

    Dein Einfallsreichtum, der bereits aus den früher gezeigten Werken ersichtlich war, ist auch bei der Wanduhr und den vielen geschnitzten Details erstaunlich. Wenn ich mir das unbearbeitete Brett (ich vermute Apfel oder Nuss?) anschaue, sehe ich die schöne, teils geflammte Maserung mit den interessanten Naturlöchern, die beim fertigen Werkstück kaum auffallen. Deshalb stelle ich mal die Frage in den Raum, ob mehr geglättete Oberflächen das besondere Holzstück und das Wesentliche, die Uhr, stärker betont hätten.


    Viele Grüße von Seehaas

  • Hallo Seehaas !
    Deine Frage ist berechtigt und Du hast sogar Recht. Hätte ich das Brett weniger beschnitzt, so währe die Schönheit des Holzes ( Apfelbaum ) mehr in den Vordergrund gerückt. In diesem Fall ist weniger mehr. Ein großer Teil der schönen Maserung ist so verloren gegangen. Und ich habe noch einen Fehler gemacht. Ich habe jetzt die Uhr mit Lack beschichtet. Das hat dazu geführt, daß die eingeschnittenen Blätter, die mir sehr viel Mühe abverlangten, weniger sichtbar sind. Aber, Fehler sind nun Mal dazu da, daß man sie macht um daraus zu lernen. Die Uhr hängt jetzt bei mir im Wintergarten und tut ihren Dienst. Damit Du siehst, daß Deine Frage berechtigt ist, werde ich heute noch ein Beispiel dafür reinstellen. Es sind 3 Siegestrophäen für einen Feuerwehr- Wettkampf, oder Ausscheid, die ich vor kurzem gefertigt habe.

    Es grüßt Dich Rainer

    Nimm das Leben nicht zu ernst, es dauert ja nicht ewig !