Kleine Kraniche


  • Heute mal etwas abstraktere Kraniche. Die Rohlinge hatte ich schon vor längerer Zeit ausgesägt, bin aber erst jetzt dazu gekommen, sie zu schnitzen. Die Vögel sind ca. 5 cm hoch, aus Lärchenholz. Die Beinchen sind halbe Zahnstocher, nur so als Größenvorstellungshilfe.

  • Hallo Kritzel,

    sehr schöne Kraniche im moderneren Stil, auch etwas für die jüngere Generation. Mach so weiter!!!!

    Am Schluß noch der Typ, die Bilder etwas größer anzubieten. Die Details sind dann besser zu erkennen.

    Wie wird das gemacht?;):thumbup:

    1. Dateianhänge

    2. Hochladen

    3. Aus Ordner Bilder-entsprechendes Bild anklicken (ist blau hinterlegt)

    4. Den Button " Öffnen anklicken " (Bild wird in Beitrag eingefügt)

    5. Jetzt den Button "Orginal einfügen" anklicken, und schon hat man ein schönes Großformatiges Bild.

    6. Fürs nächste Bild die Entertaste betätigen, bis Curser ca 2 Zeilen unter dem Bild steht. Dann das 2.Bild Hochladen usw.

    mit Gruß vom

    Zillertaler:)

    Wissen ist Macht - Nichtswissen ist Ohnmacht - Nichtstun macht träge und krank <3

  • Hallo Kritzel,

    Bei 5cm sind wir ja schon bei Miniaturschnitzerei. Das ist auch mal eine Idee, die Anfänger interessieren könnte, oder Leute, die wenig Platz zum Schnitzen haben. Die erinnern mich an meine Reiher, die ich in den 70ern geschnitzt habe und damals guten Absatz fanden. Heute aber nicht oder kaum mehr verkäuflich sind.

    (Falls gewünscht, stelle ich Bilder davon rein.) Damals war ich 14 Jahre.

    Nimm das Leben nicht zu ernst, es dauert ja nicht ewig !

  • Hallo Kritzel,

    wie hast du die Kraniche so glatt bekommen? Ich nehme an, es ist härteres Holz.


    Hallo Zillertaler,

    über deinen Beitrag habe ich mich besonders gefreut. Ich hatte schon bedenken, ob du noch ........

    Jetzt weiß ich, dass du weiterhin die Homepage begleitest. Als alter Haudegen kannst du, wenn auch das Schnitzen nicht mehr so geht, immerhin deine Erfahrungen hier einbringen. Lass mal immer wieder von dir hören.

    Grüße

    Berkow

  • Danke für den Tipp, Zillertaler. Ich werde es beim nächsten Mal probieren. Eigentlich kann man hier nur kleine Bilder hochladen. Wenn ich meine Originale hochladen möchte, bekomme ich den Hinweis, dass sie zu groß sind und es nicht geht.

    Glatt geschliffen habe ich sie mit dem Dremel mit entsprechenden Schleifvorsätzen. Lärche ist im Kern schon etwas härter, vor allem wenn sie trocken ist. Die ausgeprägten Jahresringe können beim Schnitzen bisschen stören und kommen auch bei feinen Detailarbeiten nicht so gut. Bei solchen eher abstrakten Figuren finde ich sie schön.

    Ich hatte schon daran gedacht, noch Reiher, Gänse, Enten, Schwäne usw. passend dazu zu machen. Damit wollte ich einen kleinen See oder ein Sumpfgebiet basteln, mal sehen.

    Ich habe auch noch zwei größere Kraniche im gleichen Stil in Arbeit. Die werden ca. 30 cm hoch, müssen aber warten, bis mein momentanes Projekt fertig ist.

  • Hallo Kritzel,:)

    deine Beurteilung von Lärchenholz ist genau richtig. Zum Bearbeiten mit dem Dremel auf Grund des Härtegrades ideal.

    Beim Nachdunkeln kommt die Maserung wahrscheinlich noch stärker durch. Zum Schnitzen halte ich Lärchenholz nicht unbedingt für den "Brüller". Ideal für Außenverschalung etc.

    Bezüglich Deiner Bilder habe ich früher den gleichen Fehler gemacht. Die Pixelzahl an der Kamera war zu hoch eingestellt.

    Nachdem ich dies geändert habe und die Werte auf ca. 6 - 700 Kbits eingestellt sind,funktioniert alles proglemlos.

    mit Gruß vom

    Zillertaler;)

    Wissen ist Macht - Nichtswissen ist Ohnmacht - Nichtstun macht träge und krank <3

  • We have Sandhill Cranes here form time to time. Nice to watch. Yours have the right proportions.

    I have been carving conifer wood for some 20 years. Western Red Cedar, Yellow Cedar and a little spruce and pine.


    Always do a count of annual rings to find the best carving wood. I use wood with 15 - 30 rings per 25 mm.

    Less than 12 is much too soft, it crushes. More than 40 is like bone but you can cut it if you need to.