Schnitzerei Heiliges Abendmahl

  • Hallo Gemeinde,

    ich bin der Helmi und habe aus der Familie eine größere Schnitzerei bekommen "Heiliges Abendmahl"

    Mit den Maßen 120 cm x 70 cm und einer Holzstärke von über 10 cm.

    Leider kann ich weder etwas über das Holz noch über Herstellung usw. sagen.

    Ich versuche ein - zwei Bilder ran zu hängen wenn ich die verkleinert bekommen.

    Würde mich über Eure Hilfe freuen

    Gruß

    Helmi

  • Sehr beeindruckend und künstlerisch sicherlich wertvoll. Aus der Ferne Näheres zu beurteilen wäre nur Spekulation. Man muß das Werk schon in den Händen halten und auch die Rückseite betrachten. Es war schon ein Künstler, der das Werk geschaffen hat. Halte es einfach in Ehren.

    LG Rainer

    Nimm das Leben nicht zu ernst, es dauert ja nicht ewig !

  • Hallo Helmi,

    dieses Motiv Abendmahl gabs mal früher als Rohling beim ANNA-VERSAND, mit dem Vermerk Schwierigkeitsgrad " hoch".

    Mit Sicherheit kein Objekt für Anfänger.

    Gruß vom

    Zillertaler

    Wissen ist Macht - Nichtswissen ist Ohnmacht - Nichtstun macht träge und krank <3

  • DANKE

    Rainer,

    Zillertaler und Christian,

    hört sich zwar blöd an, doch durch Corona fehlt mir etwas Geld.

    Deshalb meine Fragen hier.

    Möchte die Schnitzerei gerne verkaufen, doch ich suche natürlich einige Erklärungen, Beschreibungen dazu,

    Holz usw. und vielleicht weiß jemand wo ich dazu weitere Infos bzw. " Gutachten" her bekommen.

    Ich komme aus der Nähe südlich von Bremen und würde auch eine kleine Reise unternehmen um mehr zu erfahren.

    Hier noch einige Bilder dazu.

    Gruß

    Helmi

  • Hallo Helmi!

    Zunächst einmal: Corona trifft uns alle, da brauchst dich nicht schämen.

    ICH kann dir bezüglich Gutachten nicht weiter helfen, da ich zu weit weg wohne. (Österreich)


    DAS was mir in den Sinn kam, hört sich vielleicht blöd an, macht aber Sinn:

    Vielleicht versuchst es bei der Fernsehsendung "Bares für Rares". Da sind Experten von verschiedenen Gebieten, die die Expertisen aufstellen und du dieses Bild gleich an Händler verkaufen kannst. (Vielleicht bekommst du mehr Erlös, als du denkst ;))

    Liebe Grüße Christian

  • Hallo Helmi,

    ich würde mir keine so große Hoffnung machen. Wenn es wirklich von einem Rohling her ist, hat der Schnitzer eine gute Arbeit geleistet. Die wird jedoch nicht honoriert. Große Meister schnitzen so etwas selber nach Bildern von großen Malern oder entwerfen selber. Anhand der Hände und Falten sieht man, es ist schöne aber einfache Arbeit. Schau dir Bilder großer Schnitzer an. Veit Stoß, Tilman Riemenschneider und andere. Im Internet wirst du dazu findig.

    Grüße

    Berkow

  • Wenn ich mir die grobe Bearbeitung der Rückseite anschaue streubt sich in mir der Gedanke an einen Fräsrohling. Wer die Technik dazu hat, einen Rohling herzustellen, der hätte auch die Rückseite feiner bearbeitet. Auch der Rahmen wurde mit einfachsten Mitteln zusammen gefügt und verleimt. Siehe die Löcher im Rahmen. Das Holz deutet auf einen langsamen, ganzjährigen Wuchs hin. ( Keine Ruheringe für Winter erkennbar )

    Ich würde hier Einschätzungen von Antikhändlern einholen.

    LG Rainer

    Nimm das Leben nicht zu ernst, es dauert ja nicht ewig !

  • Hallo Helmi,

    da das Werk mit Sicherheit kein Riemenschneider ist, kann ich Dir den Verkauf nur empfehlen.

    Die Nachfrage nach solchen Werken ist schon seit langem mehr als rückläufig. Die junge Generation fröhnt anderen Dingen, die Älteren sind eingedeckt.

    Gruß vom Zillertaler

    Wissen ist Macht - Nichtswissen ist Ohnmacht - Nichtstun macht träge und krank <3

  • Zillertaler und Kritzel haben da mit Sicherheit Recht. Diese Dinge sind zur Zeit schwer verkäuflich. Dennoch würde ich, an Deiner Stelle versuchen, das Beste heraus zu holen. Und da fällt mir nur die Versteigerung bei eBay ein. Mindestgebot 200€ wäre einen Versuch Wert. Mit etwas Glück findest Du da 2-3 Leute, die sich gegenseitig überbieten wollen. Viel Glück.

    LG Rainer

    Nimm das Leben nicht zu ernst, es dauert ja nicht ewig !