Wagges

  • 2020
  • aus Luitpoldstraße 24, 86830 Schwabmünchen, Deutschland
  • Mitglied seit 20. Dezember 2011
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
105
Erhaltene Likes
1
Punkte
586
Profil-Aufrufe
1.855
  • Ich habe trotz langem kochen in gesättigter Salzlösung extreme Risse erhalten. Das Kochen soll zwar die Spannung im Holz reduzieren und das Salz die Zellschrumpfung reduzieren, ich habe davon jedoch nichts gesehen. Das Holz wurde lediglich entfärbt. Anderer seits soll ja das Wasser langsam entzogen werden und das ist nach dem Verfahren, welches ich im Internet fand nicht möglich. Wie es sich verhält, wenn man erst alles abkühlen lässt weis ich nicht. Ich habe jedoch gute Erfolge mit Sonnenblumenöl erhalten. Selbst bei Pflaumenholz kein Problem mit Rissen. Das Holz in Öl einlegen, falls es vorgetrocknet war oder bei frischem kurz ca. (30 Minuten) bei ca. 100°C kochen, dann abkühlen lassen. Ich lasse das Holz dann in der Regel noch drei Tage im Öl, bevor ich es abtropfen lasse. Der einzige Nachteil ist das manche Hölzer Farbreaktionen zeigen.