Unsere Dorfkirche

  • Hallo miteinander,


    ich möchte euch mein letztes Werk vorstellen, das ich im Dezember 2016 fertig gestellt habe. Wie schon bei meiner letzten Arbeit handelt es sich wieder um eine Scheibe zu unserem Königsschießen. Als amtierende Schützenkönigin musste ich für den nächsten Schützenkönig eine Scheibe stiften. Für uns Egenhäuser ist unsere Dorfkirche das Wahrzeichen unseres kleinen Ortes. Also habe ich ein Bild altes Bild gesucht. Zu der Zeit waren die Straßen noch nicht asphaltiert.

    Im VHS Kurs habe ich mit dem Schnitzen begonnen. Meine Schnitzkollegen haben gemeint: "Da hast du dir ja was vorgenommen! Das schaffst aber nicht in einem Kurs." Tatsächlich habe ich zwei Kurse und die Zeit dazwischen dafür benötigt. Ich bin allen sehr dankbar, dass sie mir immerwieder Tipps gegeben haben, wie ich dies oder jenes am Besten schnitzen kann. Vor allem die ganzen Dachziegel waren eine Herausforderung für mich.

    Das High Light an dem Relief ist die Kirchturmspitze. Ein Schnitzkollege hatte die Idee einer Metallspitze. Ich war auch gleich davon begeistert. Er hat mir dann eine kleine Kirchturmspitze aus Metall gedreht. Ich finde diese pept das ganze Bild noch etwas auf.

    Für die Farbe habe ich verschiedene brauntöne meiner Wachsbeize verwendet. Ich bin mit meinem Werk sehr zufrieden. Schade, dass ich sie hergeben musste.


    Was haltet ihr von der Dorfkirche? Eure Meinung ist mir wichtig.


    Liebe Grüße Milan26

  • Hallo Milan !

    Deine Arbeit gefällt mir. Das Gleiche habe ich mit meiner nächsten Arbeit vor. Eine alte Burg in meiner Umgebung zu schnitzen. Jetzt, wo ich sehe, wie gut Dir das gelungen ist, werde ich mich daran machen, erst einmal einige vernünftige Bilder zu schießen. Es wird sicher eine Weile dauern, denn wie ich bei Dir sehe, steckt da eine ganze Menge Arbeit drin.

    Es grüßt Dich Rainer

  • Hallo Rainer,

    freu mich, dass dir meine Arbeit gefällt. Ja, es stecken viele Stunden darin. Vor allem weil es mein erstes Werk dieser Art ist. Am Anfang wusste ich nicht, wo ich Anfangen soll. Die hinteren Gebäude habe ich immer wieder tiefer schnitzen müssen, damit die anderen im Vordergrund auch die richtige Perspektive bekommen. Das hat viel Zeit in Anspruch genommen. Ich denke beim nächsten Mal geht es schon besser


    Gruß Ude

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip