Was ist mit dem Forum los?

  • Hallo Kollegen,


    was ist mit dem Forum los, besser gefragt, was ist mit dem Forum nicht los? Nix rührt sicht mehr. Ab und zu mal eine Vorstellung, eines neuen Mitgliedes...............das wars dann aber schon.


    Jetzt hatte Thomas schon die gute Idee, das Forum für Gäste, die nun auch kommentieren können, zu öffnen, aber trotzdem nix passiert!


    So habe ich mir auch schon vor geraumer Zeit abgewöhnt, neue Mitglieder zu begrüßen. In der Regel schreiben die ein Paar Sätzchen, und das wars dann.


    So überlege ich mir auch schon, ebenfalls meine Schnitzarbeiten nicht mehr vorzustellen. Für was denn auch?


    Wir haben hier doch recht viele Forenmitglieder, es müsste doch mit dem Teufel zugehen, wenn so gut wie keiner von denen schon etwas geschnitzt hätte, um es hier vorzustellen zu können!!


    Woran liegt es? Traut sich niemand?? Es wäre doch "vollkommen" Wurscht, wie die Schnitzerei geworden ist, was es ist!


    Also liebe Mitglieder "und Gäste", zeigt her eure Werke!!!!!!!!!!!!!


    Oder, und, macht doch bitte mal Vorschläge wie man das Forum lebendiger machen kann.

  • Hallo Jakob,

    ich habe tatsächlich nichts mehr in diesem Jahr an Schnitzarbeiten getätigt. Mr. Schnitz hatte mich noch einmal zu einem Schnitzerkurs Ende Dezember eingeladen. Da habe ich die Bude voll und kann schlecht mich zwei Tage verdrücken.

    Mein Schwippbogen harrt auch auf seine Vollendung. Das werde ich erst im nächsten Jahr schaffen.

    Ich war im November auf Schiffsreise und habe diese Bilder mitgebracht.


    Das ist schon ein Könner auf seinem Gebiet. Der kann das bestimmt auch mit Holz.


    Grüße aus Berlin und allen eine schöne Advendszeit.


    Berkow

  • wart mal ab ... Erfahrungsgemäß ist im Forum zwischen Januar und März am meisten los...


    Aber:
    Diese Diskussion kommt ja alljährlich (auch im Nachbarforum). Es ist halt so!:/
    Wenn man alles kostenlos lesen kann "zieht" man sich das was man braucht und verschwindet wieder.:S


    Jedes Forum lebt "nur" von einer Hand voll Mitgliedern.

    Vielleicht versuchst du mal die Statistik-Anzeigen der Beiträge und allgemeinen Forenbesucher näher anzuschauen.. das Forum ist sehr gut besucht. Mich persönlich stellt das zufrieden, erfüllt es doch trotzdem dem Zweck des Austausches , wenngleich es natürlich sehr sehr Einseitig ist.


    Trotzdem kann sich jeder auch dadurch "profilieren".

  • Hallo Thomas,

    Im Forum ist mir aufgefallen, dass PreMi und auch armon als dauerhaft Abwesend bis 2038 eingetragen sind. Haben die sich über diese Rubrik abgemeldet oder was ist da los? Ob ich die beiden nach so langer Zeit wieder begrüßen kann würde ich bezweifeln. Auch Reborn als Webmaster ist meines Erachtens bisher nicht wieder in Erscheinung getreten.

    Gruß Berkow

  • Hallo Berkow

    hmm... ich glaube (weiss es aber nicht):/ das diese unrealistische Abwesenheitskennzeichnung ein Fehler ist, der sich im kürzlichen Forenupdate eingeschlichen hatte.


    Ich habe deshalb mal eben in den Einstellungen gestöbert und einen Punkt gefunden bei dem ich alle Abwesenheits-Kennzeichnungen zurücksetzen konnte.

    Sollte nun also wieder passen?(


    Reborn? ... ich weiß nicht... anscheinend war sein Engagement zum anfänglichen Forenaufbau eine Leidenschaft von nur kurzer dauer.
    Ich habe Ihn kürzlich angeschrieben das ich das Forum aktualisieren werde.. seither war er aber auch nicht mehr hier .. geantwortet hatte er mir aber.

    Schade und komisch zugleich.. aber im Leben passieren Dinge die man nicht vorhersehen kann .. und ohne was zu wissen.. wird das eben der Grund sein und wir sollten es akzeptieren... bei jedem Mitglied

  • Ja, was ist mit dem Forum los ???

    Ich komme mir vor, wie ein Alleinunterhalter. Es werden keine Fragen gestellt. Es kommt keine Konversation zu Stande. Das Desinteresse scheint die Oberhand gewonnen zu haben. Ich weiß nicht, ob ich noch Lust haben soll, in ein totes Forum etwas reinzustellen. Jammerschade !!!

    Rainer

  • Hallo Rainer,

    wir beiden sind doch inzwischen die "Aktivisten" des Forums. Es ist halt immer wieder mal ein Leerlauf im Getriebe. Bleib trotzdem dran. Ich baue zur Zeit an meinem Weihnachtsberg weiter. Wenn alles gut geht, steht die linke Seite dann auch. Danach ist der unfertige Schwibbbogen an der Reihe. Natürlich werde ich das auch alles vorstellen. Danach sind die reinen Schnitzarbeiten wieder an der Reihe. Warum die anderen, die bestimmt auch weiter schnitzen, sich im Hintergrund halten. Das weiß der Kuckuck. Besuch ist genug im Forum.


    Grüße

    Berkow

  • Hallo Rainer


    In absolut jedem Forum gibt es einen kleinen Kreis der IMMER da ist - alle Anderen kommen und gehen.


    Zudem ist heutzutage leider eher Facebook, Twitter, WhatsApp usw. angesagt.

    Was mich an dieser Form der Unterhaltung allerdings stört ist der Umstand das wertvolle Beiträge (wenn man überhaupt welche findet unter den ganzen Emojis) nach wenigen Tagen schonwieder verschwunden und vergessen sind.
    Ein Forum hingegen ist beständig.. wie seine Kernmitglieder ^^

  • Hallo Thomas !

    Dein Wort in Gottes Ohr...

    Du meinst positives Denken? Ich versuch`s ja. Aber ich bin auch Realist und da sagt mir mein Bauchgefühl, daß die Alten langsam weniger werden und Junge kommen zu wenig nach. Oder sie verlieren schon nach kurzer Zeit das Interesse. Es werden keine Fragen mehr gestellt und keine Unterhaltung kommt mehr zu Stande. Wenn man eine Arbeit reinstellt, an der man viele Stunden zugebracht hat und da kommt nur ein Satz dazu, ist schon etwas deprimierend. Da kann ich auch mit meiner Tapete sprechen, da kommt das Gleiche bei raus. Na gut... Ich habe noch 3 Werkstücke in Arbeit, die ich noch reinstellen werde.

    Es grüßt Dich Rainer

  • Hallo Rainer,


    ich fühle mich mit deinem Betrag angesprochen. Ich bin nur eine Freizeitschnitzerin, die ein bis zwei Werke im Jahr fertig bringt. Also gibt es auch von mir nicht viel zum präsentieren. Deine Arbeiten gefallen mir alle sehr gut. Das habe ich meist auch geschrieben.

    Nur ich bin keine große Rednerin und ich kann doch nicht jedes Mal den gleichen Kommentar schreiben.


    Von deinen Arbeiten bin ich jedes Mal begeistert und von deinem Fleiß. Ich kann dich gut verstehen, dass du enttäuscht bist, dass so wenig Resonaz vom Forum kommt. Wenn ich das Forum verfolge, sind auch nicht mehr viele aktiv dabei. Das ist schade, aber wenn ich von mir aus gehe - ich habe nicht viel zu zeigen und zu erzählen. Ich schaue, aber täglich hier rein.

  • Danke Ude !

    Schön, daß Du mir geantwortet hast und Du verstehst, was ich meine. Ich erwarte ja keine Lobgesänge aber eine offene , ehrliche Diskusion über die Arbeiten, so wie vor 2 Jahren. Jeder hatte seine eigene Meinung darüber und es kamen Vorschläge " ich hätte das so oder anders gemacht oder dargestellt, oder ich hätte dies oder jenes weggelassen ". Diese Art von Diskusion war für mich wichtig und ich habe davon gelernt.

    Das ist es, was ich an dem Forum vermisse. Vielleicht bin ich auch nur zu alt um mit Daumen hoch oder Daumen runter umzugehen.

    Sei gegrüßt von Rainer

  • hallo- ich bin leider meist stiller miteser- aber als schnitzanfänger und ds auch nur - leider- sehr sporadisch kann ich zu euren tollen schnitzereiennich tmehr als ein shcön drunterschreiben- und ich glaube das ist nicht worum es dir geht. ich shcaue mir die Werke immer gut an und versuche daraus zu lernen- zu erkennen wie sie gemacht wurden- als mutte rvon 2 kleinen indern bleibt eben nciht viel zeit für hobbies. ich hoffe das du dem forum erhalten bleibst mti deinen tollen schnitzereien. viell machst du es uns laien einacher indem du gezielte fragen stellst oder was dazu schreibst wie du dein werk hergestellst hast- das öffnet uns die türe ding ezu erfragen die für uns ggf hilfreich sien könnten. so ist es schwer was zu sagen- entweder fidne ich es toll oder es gefällt mir optish nicht ganz so gut- aber das ist mein subjektives empfinden- das hilft dir nicht weiter.

  • Hallo ladyFlo !

    Gerade das subjektive Empfinden ist es, was zählt. Jeder hat einen anderen Geschmack und Schönheitsempfinden. Auf Grund der verschiedenen Ansichten kann ich darauf schließen, wie die Arbeit bei anderen Menschen ankommt. Auf gut deutsch: Habe ich Scheiß produziert, ist es so lala oder der Knaller? Die Fragen müssen schon von den anderen Mitgliedern kommen, denn ich weiß ja nicht, was Euch daran interessiert. Kommen keine Fragen, dann weiß ich, kein Interesse vorhanden. Meist kamen die Fragen: Was hast Du für Holz genommen oder wie hast Du die Endbehandlung gemacht, oder welche Versiegelung oder Beschichtung hast Du gewählt usw. Aber wenn

    es niemanden interessiert, auch gut.

    Es grüßt Dich Rainer

  • Hallo liebe Schnitzerkollen-innen , zum Thema , was ist im Forum los? , möchte ich mich mal wieder zu Wort melden.

    In meiner sehr aktiven Zeit, leider wegen Gesundheitsproblemen nicht mehr so möglich.

    Wenn ich in meine Wekrkstatt (noch ziemlich komplett ausgestattet) jukt es mir

    noch immer in den Fingern. Ich kann mich auch noch nicht vo meinen Beiteeln trennen denn ich hoffe immer noch, dass ich mal wieder anfange zu Schnitzen.

    Es waren sehr lebhafte Diskusionen und Bilder und Werdegänge der Schnitzerein im Forum zu lesen und bewundern,was so alles geschnitzt worden ist.

    Wir waren eine sehr große und freundschaftlich verbundene Schnitzergemeinde.Viele Namen sind nun schon lange nicht mehraufgetaucht. Ich denke auch Altersgründe bzw. Gesundheitsgründe könnten es sein oder aber auch, dass die Schnitzereien an Anzahl so viel geworden sind, dass akuter Platzmangel herrscht.

    Es ist ja auch so, dass Schnitzereien z.Z. nicht mehr sehr gefragt sind und wenn gekauft wird, dann meist von professionellen Schnitzberieben im süddeutschen Raum.

    Alle, welche noch aktiv sind nicht verzagen es kommen wieder andere Zeiten.

    Mit freundlichen Schnitzergrüßen,

    Otto-Karl oder auch als Charly I bekannt.

    Arbeiten zu schaffen, die unser Leben überdauern und <br />anderen Menschen Freude bereiten - das macht meine Freude am Holzschnitzen und Bildermalen so groß !

  • Hallo Otto-Karl !

    Es ist mir eine Freude, wieder von Dir zu hören ( lesen). Es ist richtig, daß kaum noch jemand Geld für Schnitzereien ausgiebt. Ich arbeite nur noch aus Spaß an der Freude.

    Aufträge mache ich keine mehr. Meine Sachen zeige ich auf kleinen Ausstellungen oder verschenke sie im Familien- oder Freundeskreis. Die Schnitzerei hilft mir, im Kopf etwas fit zu bleiben und gegen das Verblöden anzusteuern. Ich schnitze nur noch Dinge, die mir Spaß machen und jedes nur einmal. So kann sich keine Routine einschleichen. Hast Du noch Bilder von Deinen früheren Schnitzereien ? Wenn ja, dann stell doch noch mal was davon rein.

    Es grüßt Dich Rainer

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip