Schleifmaschinen

Selbstverständlich gibt es verschiedene Schleifmaschinentypen wie z.B. Nassschleifer, Bandschleifer oder Sichtschleifmaschinen. Die nachfolgend vorgestellten Doppelschleifer sind im Vergleich hierzu die günstigste Lösung. Zugleich erreichen Sie mit dieser Alternative ein perfektes Schärfergebnis, das auch mit teuren Spezialgeräten keinesfalls besser wird.

Wir selbst schärfen unsere Eisen mit der “Profi-Lösung” und sind damit sehr zufrieden!

Schleifmaschine Doppelschleifer Hobbybedarf

Das “Hobbysystem”

Unsere Hobbylösung besteht aus einem Doppelschleifer.
Auf der linken Seite ist hier der vom Schleifmaschinenhersteller standardmäßig mitgelieferte, feine Schleifstein mit 60er Körnung montiert. Auf der rechten Seite wurde unsere Schwabbelscheibe (PS03) angebracht.

Anwendung

  • Mit dem hier montierten Schleifstein erledigen Sie alle Anschliffe, starke und leichte Reparaturen, Formkorrekturen sowie das Nachschärfen Ihrer Schnitzeisen.
  • Mit der Schwabbelscheibe entgraten bzw. ziehen Sie Ihre Messer ab. In Verbindung mit einer Polierpaste verpassen Sie Ihrem Eisen zugleich den letzten, wichtigen Schliff.

Vorteile

Die “Hobbylösung” ist, wie der Name schon sagt, für den Hobbyanwender gedacht. Für alle, die nur ab und an etwas schärfen müssen, bzw. wenig schnitzen. Sie ist sehr günstig, da die Materialien nur auf das Unverzichtbare beschränkt wurden. Hiermit erreichen Sie durchaus eine einwandfreie Schärfe.

Ihre Maschine kann hier durch eine feinere Schleifscheibe mit 80er Körnung (SS02) noch aufgewertet werden. Mit dieser erhalten Sie einen feineren Schliff und erreichen somit schneller das gewünschte Ergebnis.

Schleifmaschine Doppelschleifer Profimaschine 1

Das “Profisystem”

MASCHINE 1

Auf der linken Seite wurde hier der grobe Spezialschleifstein mit 46 Körnung (SS01) und auf der Rechten der Feine, mit 80er Körnung (SS02) montiert.

Anwendung

  • Mit dem groben Schleifstein erledigen Sie starke Reparaturen, Formkorrekturen sowie neue Anschliffe.
  • Mit dem feinen Schleifstein leichte Reparaturen sowie das Nachschärfen der Eisen.
Schleifmaschine Doppelschleifer Profimaschine 2

MASCHINE 2

Auf der linken Seite wurde die elastische Feinschleifscheibe (SS04) und auf der rechten Seite unsere Schwabbelscheibe (PS03) montiert.

Anwendung

  • Mit der Feinschleifscheibe erledigen Sie das Nachschärfen rund gewordener, bzw. stumpfer Schneiden.
  • Mit der Schwabbelscheibe entgraten, bzw. ziehen Sie Ihre Messer ab. In Verbindung mit einer Polierpaste verpassen Sie Ihrem Eisen zugleich den letzten, wichtigen Schliff.

Vorteile

Die perfekte Lösung! Die “Profilösung” ist, wie der Name schon sagt, für den Profianwender gedacht. Für alle, die viel schärfen bzw. viel schnitzen. Hiermit erreichen Sie eine perfekte Schärfe mit geringstmöglichem Materialabtrag, um den Verschleiß Ihrer Eisen um ein Vielfaches zu senken.
Hier haben Sie für jede Situation das richtige Schleifmaterial zur Verfügung.

Mit einem Profisystem lassen sich Eisen sauber schleifen, ohne dass diese durch die dabei entstehende Hitze beschädigt werden. Um ein Verglühen zu verhindern bedarf es jedoch Übung und Respekt beim Arbeiten. Es mag nicht von „Heute auf Morgen“, aber es funktioniert – garantiert!

Schleifmaterialien

Bei nachfolgenden Schleifmaterialien haben wir sehr viel Wert auf inländische Qualität gelegt. Diese sind etwas teurer als Billigangebote aus dem Baumarkt, jedoch in puncto Qualität und Anwendung nicht zu toppen. Mit nachfolgenden Schärfmaterialien garantieren wir Ihnen, bei korrekter Handhabung, ein perfektes Schleifergebins!

Spangler's grobe Spezialscheibe
Grobe Schleifscheibe Vorher-Nachher Schleifergebnis

Spangler´s grobe Spezialscheibe
mit extra porösem Korn 46 (SS01)

Eine grobe Schleifscheibe verwendet man, um stark beschädigten Eisen einen neuen Anschliff zu verpassen oder um Formkorrekturen vorzunehmen. Auch bei neu gekauften, stumpfen Schnitzeisen empfiehlt sich solch ein Anschliff.
Als “Anschliff” wird die grobe Vorgabe des Schneidenwinkels am Messerrücken bezeichnet.

Vorteile

Da bei Messerreparaturen sowie bei neuen, stumpfen Schnitzmessern viel Stahl weggenommen werden muss, empfiehlt sich unbedingt eine solch grobe Scheibe.
Diese trägt sehr schnell viel Stahl ab und erspart somit kostbare Zeit.
Mit einer feinen Schleifscheibe würde man für diesen Vorgang etwas mehr Zeit benötigen und müsste nebenbei noch sehr achtsam sein, um das Eisen nicht auszuglühen. Durch das Schleifen wird der Stahl sehr heiß und sollte durch Tauchen in ein Wasser auch ab und an mal gekühlt werden.

Vermeiden Sie unbedingt, dass sich das Eisen durch die Hitze schwarz-bläulich verfärbt. In diesem Fall zerstören Sie die Härte des Stahls, welcher dadurch keine Standfestigkeit mehr aufweist. Dies bezeichnet man als “ausglühen”!

Spangler's feine Schleifscheibe
Feine Schleifscheibe Vorher-Nachher Schleifergebnis

Feine Schleifscheibe mit Korn 80 (SS02)

Eine feine Schleifscheibe kommt unter anderem, nach dem oben genannten Vorschliff zum Einsatz. Hauptsächlich jedoch, um leichte Beschädigungen, wie z.B. Kerben, herauszuschleifen. Selbstverständlich auch, um rund gewordene Schneiden nachzuschärfen.

Vorteile

Durch das feine Korn wird der Schliff hier schon sehr hochwertig und bietet somit die beste Grundlage für den letzten wichtigen Schritt: “Das Abziehen mit der Schwabbelscheibe” (PS01-03).
Denn je feiner dieser Anschliff, umso schneller erreicht man ein perfektes Ergebnis bei der Schwabbelscheibe.

Für das Nachschärfen von rund gewordenen Schneiden wäre jedoch die elastische Schleifscheibe (SS04) besser geeignet, da diese erheblich weniger Material abträgt.

Spangler's Schwabbelscheibe
Schwabbelscheibe Vorher-Nachher Ergebnis

Spangler´s Abziehscheibe / Schwabbelscheibe / Polierscheibe (PS01-03)

Mit der Schwabbelscheibe “entgraten” Sie das Messer und verpassen ihm, in Verbindung mit einer Polierpaste, zugleich den letzten, wichtigen Schliff. Die Schneide wirkt am Ende wie hochglanzpoliert. Je feiner die Schleifscheibe des vorangegangenen Schärfens, umso hochwertiger wird die Oberfläche.
Verliert das Eisen nach kurzen Schnitzanwendungen an Schärfe, so poliert man es auf dieser Scheibe einfach nochmal kurz nach. Dieses Nachpolieren kann mehrmals wiederholt werden. 

Beim Anschärfen mit den Schleifscheiben entsteht an der Schneidenkante ein dünner Draht (Grat). Dieser wird beim Abziehvorgang durch mehrmaliges, beidseitiges andrücken des Eisens weggebrochen. Diesen Vorgang nennt man “entgraten”.

Vorteile

Es werden hier nicht mehr, wie sonst üblich, mehrere Abziehscheiben (mit verschiedenen Profilierungen) für die verschiedenen Schnitzmesserformen benötigt.
Diese eine Polierscheibe ermöglicht Ihnen das superschnelle Abziehen aller Arten von Schnitzeisen. Da sich durch das Andrücken der Messer, die Stoffscheibe automatisch jeder Form anpasst, stellen selbst Geißfüße (Bockfüße) und 11er-Hohleisen kein Hindernis mehr dar.
Ein ausglühen des Eisens ist bei diesem Vorgang absolut unmöglich.

Die Polierscheibe ist nur in Verbindung mit einer Schleifpaste wirkungsvoll. Diese liefert durch kurzen Andruck das entsprechende, hochfeine Poliermaterial.

Spangler's Elastikscheibe zum Schärfen

Elastische Feinschleifscheibe mit Korn 240 (SS04)

Schnitzmesser verlieren meist schon nach kurzen Anwendungen Ihre hochwertige Schärfe. Indem man das Eisen nochmals kurz mit der oben genannten Schwabbelscheibe nachpoliert, ist diese wieder hergestellt. Diesen Vorgang kann man mehrmalig wiederholen.
Jedoch wird das Eisen mit der Zeit vorne an der Schneide etwas “runder” und somit stumpfer. Hier kommt dann eine elastische Feinschleifscheibe zum Einsatz. Mit dieser schärft man das Schnitzmesser nach und erhält somit wieder eine kantige, rasiermesserscharfe Schneide.
Das Schleifkorn ist hier in eine gummiartige (elastische) Masse eingegossen. Dies ermöglicht einen sehr geringen Materialabtrag.

Vorteile

Durch diesen feinen Materialabtrag wird die Lebensdauer Ihrer teuren Schnitzmesser um ein Vielfaches verlängert. Wenn Sie hier beispielsweise mit der feinen Schleifscheibe (SS02) nachschärfen, würden Sie mehr Stahl abtragen, als eigentlich nötig ist. Ihre Messer wären um ein Vielfaches schneller verbraucht, als mit dieser elastischen Methode.

Der Anschaffungspreis solcher Scheiben ist leider sehr hoch. Wenn man jedoch berücksichtigt, dass all Ihre teuren Qualitätseisen um ein Vielfaches langsamer verschleißen, rechnet sich solch eine Anschaffung durchaus.

Community

Hier finden Sie Inspirationen & Tipps

Zur Community

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Schärf-Maschinen
4 Sterne (80%) 4 Abstimmungen
Zusammenfassung
Schleifmaschinen für Ihr Schnitzwerkzeug
Beitragsname
Schleifmaschinen für Ihr Schnitzwerkzeug
Beschreibung
Schleifmaschinen, um Schnitzeisenrichtig zu schärfen, gibt es unzählige. Nachfolgend zeigen wir Ihnen Methoden, dabei haben wir sehr viel Wert auf die Qualität der Maschinen gelegt.
Autor
Name des Autors
Hobbyversand Spangler
Logo des Autors