zum Naturbelassen - Holzrohling

1. Wahl

zum Naturbelassen

BESCHREIBUNG

Eine makellose Figur, ohne sichtbare Holzfehler auf der Vorderseite.

VERWENDUNG

Figuren aus 1. Wahl sollte man unbedingt naturbelassen oder mit einem farblosen Wachs (Antikwachs/Schutzwachs) behandeln. Die Schönheit dieser perfekten Holzstruktur sollte in jedem Fall sichtbar bleiben.

TIPP

Sofern Sie nach dem Schnitzen Ihres Rohlings vorhaben, diesen dunkel oder mehrfarbig zu beizen, empfehlen wir Ihnen den Kauf einer 2. Wahl-Figur. Mit dieser Qualität hätten Sie keinen Mehraufwand an Arbeit und könnten somit, aufgrund des günstigeren Preises, zusätzlich Geld sparen.

zum Beizen - Holzrohling

2. Wahl

zum Beizen
oder Lasieren

BESCHREIBUNG

Rohlinge mit kleineren, sichtbaren Fehlern.

VERWENDUNG

Figuren aus 2. Wahl sind ideal zum mehrtönigen oder dunkleren Beizen sowie zum Lasieren geeignet. Die Holzfehler lassen sich hier ohne großen Aufwand leicht retuschieren. Eine bebilderte Beizanleitung erhalten Sie kostenlos bei uns.

TIPP

Beim Schnitzen entsteht gegenüber einer 1. Wahl-Figur kein zusätzlicher Arbeitsaufwand.

HÄUFIGE MÄNGEL

Kleinere, feste Ästchen, verschiedenfarbig verleimtes Holz, Holzverfärbungen, stark ausgeprägte Jahresringe, sehr fransig ausgefräste Rohlinge.

zum Colorieren - Holzrohling

3. Wahl

zum Colorieren
und Fassmalen

BESCHREIBUNG

Rohlinge mit großen Astlöchern oder anderen Schäden.

VERWENDUNG

Figuren aus 3. Wahl sind bestens zum Colorieren oder Fassmalen geeignet. Die Holzfehler werden mit einer Grundierung überstrichen (je nach gewünschter Maltechnik variierend) und dadurch optimal verdeckt. Gegenüber 1. oder 2. Wahl-Artikel haben Sie hier jedoch einen größeren Arbeitsaufwand, da die jeweiligen Fehler erst entsprechend gespachtelt oder verleimt werden müssen.

TIPP

Der Vorteil dieser Qualität ist der extrem günstige Preis!

HÄUFIGE MÄNGEL

Äste im Gesichtsbereich, große und lockere Äste, Risse im Holz, abgebrochene Teile oder Fehlfräsungen.

Je größer die Figuren sind, umso seltener entsteht eine 1. Wahl-Qualität.
Je kleiner die Rohlinge hingegen werden, umso geringer fällt eine 2. Wahl bzw. 3. Wahl an.

Unsere drei Qualitäten (1., 2., und 3. Wahl) unterscheiden sich allein durch die verschiedenen Holzstrukturen bzw. Holzfehler. Die Ausfräsung an sich, ist bei jeder Qualität völlig identisch! Trotzdem entstehen beim Ausfräsen, aufgrund unterschiedlicher Holzeigenschaften, immer wieder verschiedene Ergebnisse:

Raue Oberfläche eines Schnitzrohlings

fransig
(=weiches Holz)

Glatte Oberfläche eines Schnitzrohlings

glatt
(=härteres Holz)

TIPP

Voraussetzung zum richtigen Schnitzen dieser Hölzer sind perfekt geschärfte Schnitzeisen. Ohne scharfes Werkzeug werden Sie garantiert immer Probleme bei besonders weichem oder auch besonders hartem Lindenholz haben. Hier finden Sie einige Informationen für das richtige Schärfen Ihrer Schnitzeisen!

Solch glatte, härtere Oberflächen bei Rohlingen zeigen sich zwar verkaufsfördernd, lassen sich jedoch meist nicht so leicht bearbeiten als eine fransige, weichere Struktur.

SERVICE

Wie ist die Qualität
der Ausfräsung?

Unsere Schnitzrohlinge erhalten Sie, bis auf wenige Ausnahmen, alle sauber ausgefräst. Alle Formen und Konturen sind problemlos zu erkennen und nachvollziehbar. Anhand folgender Schnitzrohlinge können Sie sich einen Eindruck über unsere Fräsqualität verschaffen.
In unserem Online-Shop sind bei allen Motiven auch Abbildungen des rohen Fräslings ersichtlich.

Zum Schnitzer-Shop

schnitzvorlagen-icon

Die einiges erleichtern…

Vorlagen
zum Schnitzen
der Rohlinge!

Schnitzvorlagen